Pedelec Accus sind nicht gleich Pedelec Accus. Bei den Beschreibungen der Kapazität und Reichweite von Pedelec Accus neigt die Werbung zu Superlativen. Gerne wird verschwiegen, dass die Angabe „bis zu ….“ nur bedeutet, dass die angegebene Reichweite nur unter den allergünstigsten Bedingungen, ebener Strecke und kleinstmöglicher Motorunterstützung vielleicht erreicht werden kann. Aber das sind Pedelec Accus an zentraler Position angebracht sind von Vorteil für die Gewichtsverteilungwir ja schon von den Spritverbrauchsangaben in der Pkw-Werbung gewohnt. Zudem herscht bei den Kapazitätsangaben  von Pedelec Accus ein Wirrwar von Bezeichnungen. Da gibt es 36 Volt Accus und 48 Volt Accus. Es ist die Rede von „9,6 Ah“ und „300 Wh“. Anscheinend werden hier Äpfel mit Birnen verglichen. Kein Wunder, dass es so gewaltige Preisunterschiede gibt.

Welche Angaben bei Pedelec Accus sind vergleichbar ?

Die wirklich vergleichbare Kapazitätsangabe von Pedelec Accus (Leistung) sind Watt pro Stunde (Wh) Diese ergeben sich aus der Multiplikation der Voltzahl (Spannung) mit den Amperzahl Ah (Strom). Oft wird vom Hersteller aber nur die Ampere Zahl angegeben. Diese allein lässt jedoch nicht auf die Leistung/Kapazität des Accu schließen.

Formel:      Leistung/Kapazität = Spannung/Volt * StromAh    (Wh = Volt * Ah)

Siehe hier externe Berechnungsformel

Eine Batterie oder Accu mit 36 Volt und 10 Ampere/h hat dann eine Kapazität von 360 Wh. Eine Batterie mit 48 Volt und 10 Ah  hat dann 480 Wh. Daraus folgt 13,4 Ah ist eben nicht gleich 13,4 Ah.

Wie berechnet man nun die Reichweite eines Pedelec Accus ?

Der Motor hat eine dauerhafte Leistung von 250 Watt. Kein Motor setzt aber die zugeführte Energie zu 100% in Leistung um. Ein Wirkungsgrad von 80 % ist realistisch, 85 % sind schon sehr gut. Die Rechnung lautet nun 250 Watt / 80 * 100 = 312 Watt/Stunde.

Zum einfachere Rechnen runden wir ab auf 300 Wh. Wenn wir nun einen Accu mit 500 Wh Kapazität haben, läuft der Motor bei voller Beanspruchung  1 Stunde und 40 Minuten. Beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit 25 km/h läuft das Pedelec ca 36 km weit. Wohlgemerkt bei größter Belastung und mit Höchstgeschwindigkeit. Bei geringster Belastung/Unterstützungtsstufe ebener Strecke geringerer Geschwindigkeit sind dann sehr wohl Reichweiten um die 80 km möglich.

Tatsächlich ist diese theoretische Reichweite von weiteren Faktoren wie Gewicht des Fahrers, Geländeprofil, eingesetzter Pedalkraft, Art und Wirkungsweise des Motors, Beschaffenheit der Steuerelektronic und dem jeweiligen Fahrstil beeinflusst. Eine deffinitive Reichweitenangabe ist deshalb nur schwer möglich.

Pflege von Pedelec Accus

Die gebräuchlichen L-ionen Accus haben eine Lebensdauer von ca 700 bis 1000 Aufladevorgängen. So jedenfalls die Herstellerangaben. Die Lebensdauer ist aber von einer Reihe von Umständen abhängig

Bereits nach 500 Ladevorgängen beginnen die Accus Kapazität zu verlieren. Pedelec Accus sollten  bei einer Temperatur von 10 bis 20 Grad Celsius geladen und aufbewahrt werden. .Wie alle Batterien mögen auch Pedelec Accus niedrige Temperaturen überhaupt nicht.

Pedelec Accus müssen nicht leer sein, bevor sie aufgeladen werden. Teilladung schaden modernen Accus nicht. Aber Vorsicht, auch eine Teilladung zählt als voller Ladevorgang im Sinne der Lebensdauer des Accus. Man sollte zur Aufladung nur das mitgelieferte Ladegerät verwenden.

Auch die Aufbewahrung über Winter in einer ungeheizten Garage sollte unbedingt vermieden werden, da niedrigere Temperaturen dem Accu auf Dauer schaden können. Man sollte sie bei einer Ladung von ca. 80 Prozent aufbewahren und die Ladung immer mal wieder kontrollieren, um eine Tiefentladung zu vermeiden. All diese Faktoren sind für eine lange Lebensdauer der Accus von Bedeutung.

Auch Pedelec Accus sind wie alle anderen Gegenstände des täglichen Lebens von unterschiedlicher Qualität. Wenn man sich vorstellt, dass hochwertige Accus auch einmal 700 Euro kosten können ist klar, dass in einem Baumarkt Pedelec für 700 Euro kein Accu der besten Qualität stecken kann. Da Pedelec Accus wohl in den allermeisten Fällen die Lebensdauer des Pedelecs selbst, je nach Gebrauch,  auch nicht annähernd erreichen können, sind sie ein erheblicher Kostenfaktor und sollten daher sehr sorgsam gepflegt werden.

Mittlerweile gibt es Anbieter, die vergleichsweise preiswert auch die verbrauchten Zellen eines  Accupacks austauschen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen