Einen geeigneten Brunnenbauer sollte man anhand der festgelegten Eckdaten und Leistungsbeschreibung finden. Dabei lohnt ein Vergleich mehrerer Angebote immer. Vierstellige Unterschiede sind keine Seltenheit.

Hier eine professionelle Brunnenbaufirma mit ausgezeichneter Beratung.

Brunnenbauerfirma

Was beinhaltet das Angebot des Brunnenbauers?

Bei der Angebotsbeschreibung sollte man auf die Einzelposten achten.

  • Ist die Anfahrt zur Baustelle im Preis enthalten
  • Ist die Baustelleneinrichtung enthalten. Die meisten Firmen berechnen diesen Punkt extra.
  • Wie schlüsselt sich der Gesamtpreis auf ? Wird pro Meter Bohrtiefe ein Pauschalpreis angeboten ?
  • Was passiert wenn Probleme(Steine) auftreten ? Meist wird der zusätzliche Aufwand je nach Zeitaufwand berechnet. Was kostet dann die Stunde ?
  • Welche Brunnenrohre werden verwendet ? DN 100 oder DN 115 ?
  • Welche Pumpe wird verwendet ? Die Preisspanne für eine Tiefbrunnenpumpe bewegt sich etwa zwischen 300 und 1000 Euro.
  • Wie lang ist die eingebaute Filterstrecke ?  3 Meter ermöglichen eine größere Literleistung als 2 Meter.
  • Welches Bohrverfahren wird angewendet?  Mantelrohr-Hohlschnecke oder Spülbohrverfahren.
  • Passt die Maschiene überhaupt in den Garten ? Schmale Gartentür.
  • Übernimmt die Firma die Vorbereitung des Brunnenanzeige- oder Genehmigungsverfahrens?
  • Montiert der Brunnenbauer einen Brunnenkopf und ein Drucksteuergerät(Presscontrol oder ähnlich) ?

Wenn schon Brunnen in der Nachbarschaft vorhanden sind/beauftragt wurden, gibt es sicher Erfahrungen und Empfehlungen die für das eigene Brunnenbohrprojekt interessant sein könnten. Reden Sie mit Ihren Nachbarn. Vielleicht kann man Ihnen Rechnungen zeigen oder einen Brunnenbauer direkt empfehlen.

Wenn man alle diese Einzelheiten und Kosten berücksichtigt, lohnt sich dann doch vielleicht die Herstellung des Gartenbrunnens in Eigenarbeit ?

Dazu bedarf es dann aber doch der Erhebung der Materialkosten  für das gesamte Vorhaben. Dazu mehr im nächsten Artikel.

Ein wesentlicher Vorteil des Erstellens eines Gartenbrunnens durch einen professionellen „Bohrer“ muss aber dringend erwähnt werden. Durch das Bohrverfahren bei dem meist ein 20 bis 25 cm starkes Mantelrohr verwendet wird, welches nach Einbringung des gesamten an der Unterseite verschlossenen Brunnenrohres  dann wieder gezogen wird, besteht die Möglichkeit der Probenentnahme.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Länge und die Höhe der Filterstrecke sehr genau bestimmt werden kann. gegebenenfalls kann man je nach angetroffenen Schichten die Filterstrecke auch unterbrechen und auf jeden Fall die Stärke derFilterschlitze ganz genau bestimmen.

Da genügend Raum zwischen Mantelrohr und Brunnenrohr besteht, kann eine Schüttung mit Filterkies eingebracht werden, die ein schnelles Zusetzen der Filterstrecke bei ungünstigen oder zu feinen Erdschichten verhindert und dadurch die Lebensdauer des Brunnens erhöht.

Naja und  letzten Endes ist der Brunnen in maximal einem Arbeitstag fertiggestellt.

Wem das einen vierstelligen Betrag Wert ist und wem die schwere Eigenarbeit zu viel ist,  für den ist ein professioneller Brunnenbauer sicher der richtige Ansprechpartner.

Brunnen selber bohren ist schon eine schwere und  nicht einfache Arbeit. Auf jeden Fall ist es aber dem versierten Heimwerker möglich, mit der Do it yourself Methode auch einen eigenen Brunnen herzustellen und damit eine Menge Geld zu sparen. Um aber die Entscheidung treffen zu können, ob es bei schwierigen Bodenverhältnissen nicht besser ist, einen Profi zu beauftragen, sollte man sich von Anfang an sehr gründlich über die Technik des Brunnenbohrens informieren

Das Bohren eines eigenen Brunnens beschreibt „Brunnenbohren – Das Handbuch“ sehr ausführlich und Schritt für Schritt, sodaß am Ende der Lektüre eine sichere Entscheidung möglich ist, ob „Selberbohren“ Sinn macht

Inhalt des Ratgebers  ist unter Anderem auch die ausführliche Beschreibung aller für den Brunnenbau erforderlichen Spezialwerkzeuge, Brunnenbauzubehör, Pumpen, Brunnenrohr  und sonstigem Installationsmaterial. Aufgrund dieser sehr detaillierten Beschreibungen kann man dann auch das Angebot des Brunnenbauers in allen Punkten richtig beurteilen und einordnen. Den Ratgeber gibt es als Kindle E-book für 4,99  Euro-Oder als Taschenbuchausgabe im DIN A 4 Format 129 Seiten 13,90 Euro

Als PDF File zum Anschauen oder auddrucken für 4,99 Euro enthält es auch alle Bilder in Farbe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen