Wie hoch ist der Druckverlust einer Tiefbrunnenpumpe ?

Der Druckverlust einer Tiefbrunnenpumpe beträgt 0,1 bar pro Meter Tauchtiefe. Wenn die Pumpe also in 10 Meter Tiefe hängt, beträgt der Druckverlust an der ersten Zapfstelle 1 Meter über der Erdoberfläche mindestens 1,1 bar. Die Druckangabe auf dem Typenschild ist lediglich der theoretisch erreichbare Höchstdruck, unmittelbar am Pumpenausgang.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen