Wie hoch muss der Vordruck eines Ausdehnungsbehälters sein ?

Der eingestellte Vordruck eines Ausdehnungsgefäßes sollte dem Einschaltdruck des Druckreglers/Druckschalters entsprechen. Das Presscontroll hat einen fest eingestellten Wert von 1,5 bar oder einige Versionen auch 2,0 bar. (Alte Version des Presscontrol) Also sollte der optimale Vordruck bei 1,5 bzw. 2,0 bar liegen. Am besten sind Ausdehnungsgefäße mit einstellbarem Vordruck.

Es gibt auch neuere Druckschalter bei denen der Einschaltdruck variabel einstellbar ist (Stellschraube) In diesem Fall kann man dann halt den Druckschalter an den Vordruck des Ausgleichsgefäßes anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.